Veredelung

Mit Veredelungen wirken Ihre Plastikkarten hochwertig, elegant und besonders. Wir bieten Ihnen verschiedene Veredelungsmethoden an, welche auch gerne kombiniert werden können. Veredelung mit Hochprägung, Spotlack, Metalic-Hotstamp oder mit Heißprägefolie in metallischen Farben verleihen Sie Ihrer Karte einen glänzenden Auftritt. Mit Veredelungen bekommen Plastikkarten eine besondere Haptik. Weitere Möglichkeiten zum Veredeln sind Strukturlacke oder matte Oberflächen, auch ein Hologramm, eigentlich als Sicherheitsmerkmal im Kartendruck verwendet, kann Ihrer Karte das besondere Etwas verleihen. Setzen Sie besondere Akzente durch Ihr individuelles Layout. Der Empfänger wird eine veredelte Karte gerne aufbewahren und sie immer wieder entsprechend Ihres Zweckes verwenden. Für die Veredelung von Plastikkarten kommen verschiedene Verfahren in Frage. Welche Technik am besten geeignet ist, hängt von dem gewünschten zu erzielenden Effekt der Druckveredelung ab. Die unterschiedlichen Veredelungstechniken haben unterschiedliche starke Auswirkungen auf das Druckbild und sind auch von der Art des Motivs abhängig.

Lochung

Zur Befestigung von Plastikkarten an Kleidung oder Kartenhaltern, Clips oder Schlüsselbändern. Standardmäßig stehen Rundloch- oder Langlochstanzung zur Auswahl. Die Position kann an der gewünschten Position auf der Karte platziert werden. Bei einer Lochung von Karten mit Datenträgern, wie Magnetkarten sowie RFID Karten, muss die Lage berücksichtigt werden, damit die Funktion nicht beeinträchtigt wird.

 

Spotlackierung / UV Lack

Eigenschaften

  • besonders edel auf mattierten Karten
  • hebt einzelne Objekte auf der Karte hervor
  • optisches und haptisches Gestaltungselement

UV-Lack, welcher vollflächig oder auch partiell verwendet werden kann, ist eine mit UV-Licht gehärtete Lackschicht. Die partielle UV-Lackierung, auch Spotlackierung genannt, ist eine Veredelungstechnik die auf matten Plastikkarten besonders gut zur Geltung kommt.

Durch die Verwendung von glänzenden UV-Lacken kann ein Teil des Druckbildes besonders hervorgehoben werden. Denn der UV-Druck, oft erst auf den zweiten Blick sichtbar, ist durch die Konturen der UV Lackierung haptisch, also mit den Fingern fühlbar.

Hotstamp/ Heißprägung

Mit dem Heißprägedruck oder auch Hotstamp genannt, haben Sie ein hochwertiges Verfahren Ihre Karte ins richtige Licht zu rücken und sich von der Konkurrenz abzuheben.

Das Besondere daran ist, dass durch diese Technik glänzende, metallische Effekte erreicht werden können, die in keinem Druckverfahren mit flüssiger Farbe möglich ist. Dabei wird mit Hilfe eines nach Ihren Vorgaben angefertigten Metallstempels, das gewünschte Motiv, mittels Hitze und Druck, aus einer Folie auf Ihre Karte appliziert.

Hotstamps verleihen Ihrer Karte einen einzigartigen und edlen Look, der zudem sehr haltbar ist. Dies eignet sich besonders für exklusive Karten wie VIP- Karten oder Clubkarten. Zudem sind Plastikkarten mit Heißprägung, je nach eingesetzter Folie, fälschungssicher und so besonders interessant für Anwendungen die hohe Sicherheitsanforderungen erfüllen sollen. Hierfür eigenen sich besonders Hologrammfolien in verschiedenen Designs und Farben. Standardfarben im Hotstamp sind Gold, Silber oder Bronze.

Eigenschaften

  • in vielen Metallicfarben möglich
  • als Schrift oder Logoprägung
  • als Spezialeffekt für besondere Karten
  • sehr haltbar und langlebig

Siebdruck/Metallickarten

Einen besonderen Effekt bieten vollflächig bedruckte Karten in Gold, Silber oder Bronze. Diese werden im Siebdruckverfahren bedruckt.

Sie können zwischen einseitig- und beidseitig aufgebrachtem Siebdruck wählen. Die dafür verwendete, spezielle Farbe hat eine metallische Pigmentierung, die je nach Stärke einen Metalliceffekt ähnlich einem Autolack, bis hin zu einem starken Glitzereffekt erzeugt.

In Kombination mit Offsetdruck entstehen spannende und einzigartige Effekte die Ihre Karte unverwechselbar machen.Gerne beraten wir Sie zu den verschiedenen Möglichkeiten der zusätzlichen Veredelungen von Plastikkarten im Metallic- Look.

Siebdruckkarten können ebenfalls mit Magnetstreifen oder Chipmodulen ausgerüstet werden.

Eigenschaften

  • Metallic / Glitzereffekt
  • Standard in Silber, Gold oder Bronzefarben
  • andere Farben auf Anfrage
  • bedruckbar mit Ihrem Layout
  • Kombination von vielen Veredelungstechniken möglich

 

Farbige Kartenränder

Die Veredelung von Plastikkarten beschränkt sich nicht nur auf die druckbare Oberfläche. Als besonderes optisches Highlight, können wir Ihre Karten mit einem farbigen Kern, oder mit einem metallic Rand produzieren. Besonders die schmale Kartenkante bekommt so einen extra Hingucker. Wählen Sie aus einer Vielzahl an Farben und Folien. Gerne beraten wir Sie ausführlich.

farbiger Kartenkern

große Auswahl an metallic Farben

Hologramme

Hologramme auf Plastikkarten sind bekannt durch Ihre Anwendung auf Kreditkarten. Sie dienen als Sicherheitsmerkmal, da sie nur schwer kopierbar sind und damit Ihre Karte gut vor Fälschungen schützt. Hologramme werden in einem Prägeverfahren auf die Karten aufgebracht oder als Hologrammaufkleber auf die fertig gedruckte Karte aufgebracht. Die Hologrammpatches können nicht wieder von der Karte entfernt werden, ohne dass sie zerstört werden. Aufkleber Hologramme können schnell und kostengünstig, auch in Ihrem individuellen Design erstellt werden. Außerdem besteht die Möglichkeit Ihre bereits bedruckten und ggf. personalisierten Karten nachträglich mit einer Hologrammfolie zu überziehen. Diese wird im Thermodruckverfahren aufgebracht und schützt Ihre Karte und ist ebenfalls fälschungssicher.

Die Herstellung eines individuellen Hologramms, in mehreren Ebenen, erfordert viel Erfahrung und ist mit hohen Kosten verbunden.

Eigenschaften

  • Fälschungssicher
  • als Präge- oder Patchhologramm

 

In Kombination mit verschiedenen anderen Veredelungs- oder Personalisierungsverfahren, können Sie Ihre individuelle Wunschkarte realisieren. Bei Fragen rund um Veredelungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel Hologramme, beraten wir Sie gerne.

Sonderfarben

Als Pantone und HKS bezeichnet man ein Farbsystem in Sonderfarben, die nicht im herkömmlichen 4 Farb-Druck CMYK erzielt werden können. Dabei hat jeder Farbton eine zugeordnete Nummer, die diesen eindeutig identifiziert. Somit kann gewährleistet werden, dass auch bei mehreren Produktionen immer die selbe Farbe gedruckt werden kann. Sonderfarben werden immer da eingesetzt, wo Corporate Design oder Corporate Identity, zum Beispiel bei Marken- oder Firmenlogos, weltweit einen hohen Wiedererkennungswert haben.

Eigenschaften

  • HKS oder Pantonefarben
  • für besondere Farbeffekte
  • eindeutige Farbzuordnung