Chipkarten

Merkmale

Kreditkartenqualität ISO Norm 7810
86 x 54 x 0,76 mm
Verschiedene Kartenstärken möglich
0,50 mm | 0,76 mm | 0,82 mm
Matt oder glänzend
Langloch oder Rundlochstanzung
Personalisierung Name, Nummer, Barcode

Express Produktion

Same-Day oder 24h Overnight oder 48h Express-Service

Jetzt Anfragen!

Haben Sie Fragen, möchten Sie ein Angebot anfordern oder einen Termin mit uns vereinbaren?

Druckvorlagen

Auflösung, Beschnitt und Datenformat unklar? Hier erhalten Sie eine Übersicht.

Personalisieren & Veredeln

Zusätzliche Features wie Schreibfeld, Lochung, Prägung oder Lack finden Sie hier.

Chipkarten

Chipkarten oder auch kontaktbehaftete Plastikkarten genannt, bieten weit gefächerte Anwendungsmöglichkeiten in verschiedensten Bereichen, wie zum Beispiel als Guthabenkarte oder Kundenkarte. Bei diesen Karten ist der Chip gut sichtbar auf der Oberfläche der Karte aufgebracht. Die Chipkarte kommt da zum Einsatz, wo mehr Speicherkapazität und Leistungsfähigkeit benötigt wird, als auf einer Magnetkarte. Die Position des nachträglich auf die fertige, nach Ihren Wünschen gestalteten Plastikkarte, aufgebrachten (implantierten) Chipmoduls ist nach ISO Standard 7810/7816 genormt und kann daher weltweit eingesetzt werden. Mittels eines Lesegerätes werden über die Chipkontaktfläche die erforderlichen Daten ausgelesen oder beschrieben. Bei Chipkarten unterscheidet man zwischen kontaktbehafteten- und kontaktlosen Karten, sogenannten RFID Karten, sowie verschiedenen Speicherchips. Wir führen alle gängigen Chiptypen von verschiedenen Herstellern.Wir liefern Ihnen Standardchipkarten auch als sogenannte Hybridkarten. Hierbei werden verschiedenen Speicher Technologien in einer Karte vereint. (Magnetstreifen, Kontaktchip und Transponderchip (RFID).

Menü