Karten mit dem Memory Chip 4442 oder 5542, haben eine Speicherkapazität von 256 Byte, sowie eine Kapazität zum Schutz des Chips von 32 Bit und eine Kapazität von 4 Byte für die Sicherheit.
Der Lesezugriff auf den Memory Chip wird immer gewährt, während der Schreibzugriff nur mit Password PSC (Programmable Security Code) möglich ist, der im Sicherheitsbereich des Memory Chips abgelegt wird und 3 Byte umfasst. Nach drei Fehlversuchen sperrt der EC (Error Counter) den Zugriff auf den Chip unwiderruflich, so dass der Chip sowohl für den Lese- als auch für den Schreibmodus gesperrt wird. Die Karte kann somit nicht mehr eingesetzt werden, es muss eine neue bestellt werden.


0